Cornus kousa var. chinensis – der Chinesische Blumenhartriegel

Botanischer Name: Cornus kousa var. chinensis

Deutscher Name: Chinesischer Blumenhartriegel

Beschreibung: In China beheimateter straff aufrechtwachsender Großstrauch, breite Krone mit etagenförmigen Seitenästen. Von Ende Mai bis weit in den Juni hinein bilden sich die Blüten aus. Eine kleine kugelförmige Blüte ist dabei von weißen, bis zu 10 cm großen Hochblättern umgeben. Sehr lang anhaltende und reiche Blüte, Pflanzen über und über mit schneeweißen Blüten bedeckt! Im Spätsommer kleine dunkelrosa Früchte ausbildend. Dunkelgrüne Belaubung, sommergrün. Sehr winterharte Freilandpflanze.

Wuchshöhen

In 5 Jahren ca. 40-60 cm breit und ca. 100-125 cm hoch
In 10 Jahren ca. 100-120 cm breit und ca. 150-200 cm hoch
Im Alter ca. 150-250 cm breit und ca. 400-500 cm hoch

Standort: Sonnig bis halbschattig – bevorzugt geschützte Standorte

Boden: Ideal sind gute nahrhafte, saure bis neutrale, frische sandig-humose Böden

Verwendungszweck: Einzelstellung, mittlere bis große Gärten, Japangärten, vor Mauern, an Hausecken.

Vermehrt durch: Veredelung selektierter Typen auf Cornus kousa

Pflanzanleitung: Pflanze aus Topf nehmen, ins Pflanzloch so tief einsetzen, wie sie vorher im Topf stand. Erde anfüllen, andrücken, wässern.

Unser Gärtnertipp: Im Vorgarten sind die überreiche Blüte und der etagenförmige Wuchs eine besonders schöne und anmutige Zierde.